Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

The Cult - Born Into This [Alternative Rock / 2007]

AlbumcoverMit welcher Band geht im Grunde die Farbe Rosa einher? Im Grunde Assoziiert man diese Farbe bekanntermaßen eher mit J.B.O. als mit einer anderen Band. Diesmal hat man es nicht mit einer „anderen“ Band zu tun, sondern mit niemand geringerem als The Cult, einer der einflussreichsten alternativen Rockbands der modernen Musikgeschichte. So kann es einem gehen, wenn man nur in einfachen Schemata denkt. Es sieht nach J.B.O. aus, aber The Cult mit „Born Into This“ ist drin.

Was soll man also von dieser Platte halten? Muss man diese als Neubeginn ansehen, da es Album Nummer eins nach der (zweiten) Reunion ist, oder versucht man sich wieder auf alte Tugenden zu besinnen?
Im Grunde kann man sagen, dass man es mit keiner Umwälzung des Rocks handelt, sondern um gewohnte Hausmannskost, wenn man es so sieht. Was die Entwicklung von The Cult angeht, so bekommt man die gewohnte Kost aufgetischt, die jedoch mit neueren Elementen gewürzt ist, wodurch man das Interesse an diesem Album doch ein wenig steigern kann.
Die Songs auf dem rosa Silberling sind von „Born Into This“ bis „Sound of Destruction“ eine runde Sache, auch wenn man eher zur Einsicht gelangt, dass die Songs eher Durchschnitt sind. Klar, die eine oder andere Melodie bleibt hängen und man kann gut mitgehen, aber der wirkliche Kick fehlt irgendwie.
Sehr interessant und unerwartet kommt „Holy Mountain“ daher. Ian Astbury entwickelt einen gewissen Anflug von Elvis, was mit dem typischen Astbury-Unterton schons eher interessant klingt und wohl definitiv ein Highlight auf diesem Werk ist.

Wer sich also nicht davor fürchtet The Cult-Durchschnittsfutter serviert zu bekommen, kann sich diese Platte bedenkenlos zulegen. Die-Hard-Fans werden sicherlich die alten Werke bevorzugen, doch die modernen Einflüsse reizen einen doch schon ein wenig. Neueinsteigern in Sachen The Cult seien die frühen Werke somit ans Herz gelegt, wobei man mit „Born Into This“ auch nicht sonderlich viel falsch machen kann.

Tracklist:
1. Born Into This
2. Diamonds
3. Citizens
4. Dirty Little Rockstar
5. Holy Mountain
6. I Assassin
7. Illuminated
8. Tiger In the Sun
9. Savages
10. Sound of Destruction

  


Hinzugefügt am: 18. Oktober 2007
Autor: Dominic Türk
Link: Homepage
Hits: 1785
Sprache: german
Punkte:   (7/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.05 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::