Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Atritas - Medium Antigod [Black Metal/2007]

AlbumcoverInzwischen sollte Atritas, obwohl Medium Antigod erst das zweite Album ist, jedem Black Metaller ein Begriff sein. Mit ihrem Black Metal, der stark an die Tradition der 90er erinnert, schafften sie es sogar schon zusammen mit Bands wie Dark Funeral, God Dethroned und sogar Hypocrisy auf die Bühne. Nun nehmen wir ihr düsteres Machwerk mal genauer unter die Lupe.

Nachdem die CD in den Player gewandert ist, hab ich etwas bösartiges, kaltes erwartet. Dem war nicht so, sondern ein Keyboardintro schallte aus den Boxen, das nun wirklich nicht schwarzmetallisch klang. Doch schon der zweite Track rast mit eisiger Kälte durchs Zimmer, wer glaubt, das liegt an wütenden Riffs und brutalen Blastbeats, hat durchaus Recht, aber wirklich fies ist der unglaubliche Kreischgesang. Mit viel Aggressivität geht es auch weiter, trotzdem sind die Lieder abwechslungsreich und können schnell mit ruhigeren Abschnitten und schönen Melodien, die sowohl von den Gitarren als auch von Keys gespielt werden, überzeugen. Besonders gut gefällt mir das französischsprachige Lied "Massacre Pour Une Ballade", das nicht nur durch die Songstruktur, sondern auch durch die Sprache punktet. Auch für Freunde des deutschsprachigen Metal ist mit "Das Tier" gesorgt. Dieses Lied ist auch mein persönliches Highlight, da alle Facetten der Musik von Atritas vorhanden sind. Kreischgesang und Growling, Blastbeats, Doublebase und langsames Drumming, verzerrte und cleane Gitarrenriffs und kalte, atmosphärische Keyboardklänge.

Ich finde, jeder, der sich für Black Metal der alten Schule interessiert, sollte hier einen Kauf riskieren, denn die CD bietet wirklich einiges und hat trotz der Keys, die von einigen Black Metallern nicht aktzeptiert werden, keine Spur von Kitsch. Wer dieser Band keine Chance gibt, der verpasst wirklich was. Dem kann ich dann nur sagen: Selber Schuld


Tracklist:
01. Psychosomatic Gallery
02. Earthbound Suicide
03. Medium Antigod
04. Obtained Orphanage
05. Massacre Pour Une Ballade
06. Ravenous And Devilish
07. Das Tier
08. Lunar Psychosis
09. Decades Of Nihilism
10. Black Dominion Era

  


Hinzugefügt am: 05. November 2007
Autor: Kevin Wedel
Link: Homepage
Hits: 2171
Sprache: german
Punkte:   (9/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.05 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::