Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Mortal Sin - An Absence of Faith [Thrash Metal / 2007]

AlbumcoverMortal Sin sind quasi Legenden Down Under. Sie haben schon mit vielen Thrash-Größen wie Metallica, Slayer, Anthrax, Megadeth oder Testament getourt. Nach nur fünf Jahren des Existierens löste sich die Band anno 1991 auf. Das letzte reguläre Studioalbum stammt auch aus diesem Jahr. Somit ist es nach 16 Jahren wieder mal an der Zeit etwas neues rauszuhauen, was man mit „An Abscenes of Faith“ nun auch macht.

Machen wir es kurz: OLD SCHOOL RULES! Genau, hier herrschen wieder die Regeln des guten alten Old School aus der Bay Area. Zwar kommen die Jungs nicht aus der Bay Area, höchsten aus irgendeiner Bucht in Australien, aber klingen verdammt so und das heißt schonmal Gutes.
Die Jungs zelebrieren die Bay Area auf ihre Art und Weise. Der Sound ist klassisch getrimmt, wodurch das Feeling noch besser transportiert wird. Dazu kommen die Songstrukturen, die diese Eingängikeit aufweisen und direkt ins Hirn gehen.
Sehr schön ist auch der Neunminüter „Tears of Redemption“ geworden, der beim Hören gar nicht so lang wirkt, was diesen Song somit besonders auszeichnet.
Thematisch nimmt man die politische Schiene im weiteren Sinne und befasst sich mit Politik, Religion, Kindesmissbrauch und Beziehungen.
Was mir bei all den nostalgischen Anflügen nicht so mundet ist, dass einige der zehn Songs sehr ähnlich klingen. Diese Tatsache können auch die mörderisch guten Riffs nicht überspielen, was zur Folge hat, dass die Platte doch schnell langweilig werden kann, wenn man sie drei-, viermal hintereinander hört.

Insgesamt kann man sagen, dass Mortal Sin auch noch nach 21 Jahren arschtreten und das nicht zu knapp. Freunde des Old School Thrash sollten hier mal reinhören, aber nicht zu oft, sonst kommt euch dieser „Leckerbissen“ irgendwann wieder da raus, wo er reingekommen ist.

Tracklist:
1. Out of the Darkness
2. Deadman Walking
3. Tears of Redemption
4. Before the Bough Brakes
5. Rise or Fall
6. My Nightmare
7. Say Your Prayers
8. Lost Within
9. Eye In the Sky
10. Broken Promises

  


Hinzugefügt am: 15. November 2007
Autor: Dominic Türk
Hits: 1342
Sprache: german
Punkte:   (7/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.06 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::