Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Zebrahead - Phoenix [Modern Rock / 2008]

AlbumcoverSonnenbrille aufgesetzt, buntes Beachhemd angezogen, 'nen Sixer Bier gekauft und ab an den Strand. Die fünf Sunnyboys von Zebrahead schmettern uns mit “Phoenix” ihr achtes Album vor den Latz, prall gefüllt mit spaßigen Punk-Rock-Hymnen und einer sommerlichen Atmosphäre, die sich sehen lassen kann.

So sollte der Sommer auch klingen: unbeschwert, frei und laut! Die Amis versprühen mit “Phoenix” eine fette Portion Lebensfreude, die man jedem einzelnen Song sofort anhört. Hier wurde Herzblut wirklich gut investiert, die 16 Tracks gehen ins Ohr und fesseln einen sofort mit ihren, für Zebrahead typischen, melodischen Hooks und Refrains. Pop-Punk oberster Güteklasse trifft auf stylische Rapeinlagen, sowie auf selten eingestreute Hardcorezitate und treffen damit genau den Nerv der Zeit. Dabei wird jedoch nicht nur auf stumpfe Powerchorde zurückgegriffen, was man von Punk oft zu erwarten hat, nein - hier herrscht echte Innovation, denn Keyboardparts befinden sich ebenso im Repertoire der Zebraköpfe, wie auch funkige, fast Ska-ähnliche Gitarrenwände und schneidende Soli, was dem Album eine ungeahnte Frische verleiht! Einzig und allein an der Produktion hätte man etwas feilen können - ein bisschen mehr Druck würde dem Album bestimmt gut tun.

Wer auf Punk Rock steht muss sich “Phoenix” einfach zulegen. An diesem Kracher kommt so gut wie keiner vorbei, der auf unbeschwerte und innovative Gitarrenmucke steht. Zebrahead sind einfach verdammt Rock n Roll und “Phoenix” könnte ihr bisher bestes Album darstellen. Zugreifen!


Tracklist
01. HMP
02. Hell Yeah!
03. Just The Tip
04. Mental Health
05. The Juggernauts
06. Death By Disco
07. Be Careful What You Wish For
08. Morse Code For Suckers
09. Ignite
10. Mike Dexter Is A God, Mike Dexter Is A Role Model, Mike Dexter Is An A**hole
11. The Junkie And The Halo
12. Brixton
13. Hit The Ground
14. Two Wrongs Don't Make A Right, But Three Rights Make A Left
15. All For None And None For All
16. Sorry, But Your Friends Are Hot

  


Hinzugefügt am: 06. August 2008
Autor: Steffen Eschmann
Link: Homepage
Hits: 1853
Sprache: german
Punkte:   (9/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.05 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::