Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Infaust - Blutbad und Melancholie [Black Metal/2008]

AlbumcoverInfaust kommt aus dem Lateinischen (infaustus) und heißt so viel wie Hoffnungslosigkeit. Hoffnungslos brauchen die Jungs nicht sein, denn Konzerte mit ranghaften Bands wie Endstille und Zarathustra sprechen für sich. Die Musik allerdings verkörpert doch eher die Hoffnungslosigkeit.

Was man hier auf die Ohren bekommt ist Black Metal wie er im Buche steht. Sägende Gitarren und dumpfe Blastbeats, dazu giftige Vocals wie man sie auch von Suicidal BM-Bands gewohnt ist. Die Texte der Thüringer Band sind komplett auf deutsch, trotzdem versteht man sie ob des Geschreis nur sehr schwer. Musikalisch steckt nicht viel Abwechslung in der Scheibe, wie man es in diesem Genre gewohnt ist. Die Produktion ist dafür ungewöhnlich klar. Hin und wieder werden auch mal Akkustikgitarren verwendet, was dem ganzen dann doch noch ein bisschen Abwechslung beschert.

Im großen und ganzen ein solides Black Metal-Album, allerdings nichts weltbewegendes.


Tracklist:
01. Toteneiche
02. Hoffnung des Sterbenden
03. Dunkle Obsessionen
04. Nahe-Tod-Erlebnisse
05. Entschlafene Illusion
06. Aus der Tiefe
07. Todesgleich

  


Hinzugefügt am: 10. Oktober 2008
Autor: Kevin Wedel
Link: Homepage
Hits: 1968
Sprache: german
Punkte:   (6/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.05 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::