Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Jayce Landberg - Break the spell [Melodic Rock / 2008]

AlbumcoverMit „Break the spell“ liefert uns der schwedische Gitarrist, Pianist und Bassist Erik Jayce Landberg sein Debütalbum. Unterstützung holte er sich unter anderem von Ex-Yngwie Malmsteen-Sänger Göran Edman, wobei der Name Malmsteens auf dieser Scheibe durch und durch Programm ist.

Von vorn bis hinten wird hier melodischer Rock im bekannten Stil der 90er geboten, stilistisch wurde auf Abwechslung komplett verzichtet. Nichtsdestotrotz stecken die elf Songs voll Energie und präsentieren vier geübte Musiker, die Fans dieses Genres begeistern sollten. Damit es nicht zu langweilig wird, bekommen diese zwischendurch auch eine Ballade, „Left on a dream“, ein Instrumental mit einem netten Gitarrensolo und ein Zwischenstück mit weiblichem klassischen Gesang serviert. Auch die restlichen Songs sind natürlich nicht zu verachten; Midtempo-Nummern, die – wenn auch nach einigen Durchläufen - im Ohr hängen bleiben, ein Anspieltipp wäre z.b. "Tell me why".
Der Gesang gibt dem Ganzen ein Gesicht und steht sogar ziemlich im Vordergrund, betrachtet man den eigentlichen Interpreten und sein Können.
Hier wird der Begriff „anspruchsvolle Musik“ gut getroffen, man bekommt ein unkompliziertes Album, das schon beim ersten Hören Spaß macht ohne zu simpel zu wirken. Was mir allerdigs fehlt, ist dieses Fesselnde, welches einen dazu bringt die Platte immer wieder und wieder hören zu wollen.

Für Genre-Fans ist diese Scheibe durchaus empfehlenswert; alle anderen dürfen natürlich auch ein Ohr riskieren. Man sollte zwar nicht mehr als einfachen klassischen Rock erwarten, andersherum aber auch nicht weniger.


Tracklist:
1. Break the spell
2. Flirting with your wesson
3. Left on a dream
4. Land of the dark
5. Burning Bridges
6. Dawn
7. Black Magic
8. New Generation
9. Tell me why
10. Kusamura
11. Dance of the borderline

  


Hinzugefügt am: 19. Oktober 2008
Autor: Sabine Roloff
Link: Myspace
Hits: 1477
Sprache: german
Punkte:   (7/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.05 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::