Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Reviews

Edguy - Rocket Ride [Melodic Power Metal / 2006]

AlbumcoverHier ist es nun also, das so sehr erwartete und durch die von Tobi angepriesene EP "Superheros" eingeläutete, neue Album. Dann wollen wir doch mal sehen, ob sich das Warten gelohnt hat.

Mit Klavierklängen, Rauschen und eingestreuten Riffs wird das Album eröffnet, um sich dann immer weiter aufzuschaukeln, um dann in ruhigen Gesang, nur von Klavier begleitet, überzugehen. Tobis Stimme ist wieder einmal unverkennbar und markant. Er zeigt schon im ersten Song die Vielseitigkeit seiner Stimme. Der Refrain geht sofort ins Ohr und legt schon mal den Grundstein für einen Ohrwurm. Natürlich dürfen ruhigere, monumentale Parts inklusive Gitarrensoli ebenfalls nicht fehlen. Es ist sicherlich immer etwas heikel, ein Album mit einem acht Minuten langen Stück beginnen zu lassen, doch "Sacrifice" lässt keine Langeweile aufkommen und nur die Wiederholung des Refrains erinnert einen zum Ende hin daran, dass es sich immernoch um den ersten Song handelt.
Nun folgt der Titelsong "Rocket Ride" bei dem es auch recht zügig zur Sache geht. Die Gitarren und Drums bilden den treibenden Hintergrund, der eine Bewegung beschreibt. Dennoch wirkt das Stück nicht hektisch. Auch hier setzt man wieder auf zwischengestreute, langsamere "Verschnaufpausen" und Gitarrensoli.
Nun alle weiteren Stücke auseinanderzunehmen würde den Rahmen sprengen, doch die Qualität lässt keinesfalls nach und auch an Abwechlung mangelt es bei Weitem nicht. Das Album ist bis oben vollgepackt mit rockenden, gute Laune verbreitenden Stücken. Besonders ans Herz legen möchte ich euch den Titel "Fucking with Fire", dem exklusvien, weltweiten, Compact Disc Bonus Track, NUR für die unlimitierte UND limitierte Edition :).
Produktionsmäßig ist auch alles erste Sahne. Mir wird wohl bei der fertigen Version der nette Herr fehlen, der mir mehrmals pro Song sagt, was ich gerade höre (Voice Over Promo) ;).

Ansonsten bleibt nur zu sagen, diese Platte rockt und ist jeden Cent wert!!!


Tracklist:

01. Sacrifice
02. Rocket Ride
03. Catch Of The Century
04. Asylum
05. Return To The Tribe
06. Save Me
07. Matrix
08. Out Of Vogue
09. Superheros
10. Wasted Time
11. Trinidad
12. Fucking With Fire

  


Hinzugefügt am: 14. Januar 2006
Autor: Nathalie Mohr
Link: Homepage
Hits: 2066
Sprache: german
Punkte:   (10/10)
Legende:  1 Müll  2 grausam  3 schlecht  4 erträglich  5 naja  6 ok  7 gut  8 super  9 geil  10 Gott!

[ Reviews (Index) ]

Kommentare
Edguy - Rocket Ride [Melodic Power Metal / 2006]
Geschrieben von Enge1skrieger auf 2006-01-19 20:23:37
Ihre Punktzahl:


ersma nen Lob an Zera :D wieder nen toller Bericht.

Und ich muss sagen, du hast von vorn bis hinten recht ;)
Spitzen Album!!!

Ich sag nur: Nothing, you are Nothing .... Helicopter ..Tooobi ... hä ... is gut Tobi ... gut?

*verliebt in das Album ist*

   
CD-Tipp der Woche
Pro-Pain - Absolute Power
(Hardcore)



Zum Review...
PHP-Nuke Copyright © 2005 by Francisco Burzi. This is free software and you may redistribute it under the GPL. PHP-Nuke comes with absolutely no warranty for details see the license.
Erstellung der Seite: 0.09 Sekunden
:: Theme edited and based on the code of: ::
:: SmartDark phpbb2 style from Smartor :: PHP-Nuke style MOHAA from Nukefrance.com ::