Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

5 x Stream of Passion - Embrace the Storm / Riverside - Second Life Syndrom
beendet



Metal Earth verlost fünf mal Stream of Passions Erstling "Embrace the Storm" und fünf mal Riverside mit "Second Life Syndrom".
Um eine der CDs ergattern zu können müsst ihr lediglich eine Frage beantworten! (Einsendeschluss: 11.11.2005)


Unser Partner Insideout stellte uns (wiedermal) ein paar Sachen zum Verlosen zur Verfügung.
Bei der ersten CD, die ihr gewinnen könnt, handelt sich um das Erstlingswerk des neuen Arjen Lucassen-Projektes Stream of Passion.
"Arjen Lucassen hatte für das Album „The Human Equation“ Gastsänger via Internet gesucht. Seinem Aufruf auf der Ayreon-Website war auch die Mexikanerin Marcela Bovio nachgekommen; sie schickte ein Demo, das überzeugte. „Die Reaktionen von Fans und Kritikern auf Marcelas ‚Human Equation’-Gesangsdarbietungen waren überwältigend“, erläutert Lucassen. „Ihre Fähigkeiten als Komponistin und Texterin bilden jetzt das Fundament für die von mir produzierte neue Band Stream of Passion“.

Bei einem weiteren Wettberwerb auf Lucassens Website beeindruckte der niederländische Schlagzeuger Davy Mickers mit seinem groovenden und knalligen Spiel. Unter den Mitgliedern von Ayreons Yahoo-Fangemeinde fand sich die schwedisch-amerikanische Gitarristin Lori Linstruth. Lucassens Ayreon-Markenzeichen, Vintage-Synthesizer und Keyboards, fehlen bei Stream of Passion völlig. Zu hören ist stattdessen der mexikanische Pianist Alejandro Millán am Flügel. Für den angestrebten modernen Sound verpflichtete Lucassen seinen Landsmann Johan van Stratum am Bass, der einen ausgeprägten Nu Metal-Einfluss ins Klangebild bringt. Lucassen selbst schließlich spielt bei Stream of Passion alle Rhythmusgitarren."



Review: Embrace the Storm

Frage: Aus welchem Land stammt Arjen Lucassen?


Die zweite CD, die es zu gewinnen gibt, kommt aus dem Hause Riverside und trägt den Namen "Second Life Syndrom".
Nachdem Riverside im vergangenen Herbst ihr Debüt „Out Of Myself“ veröffentlicht hatten, ging alles ganz schnell: Die originelle Mixtur aus atmosphhärischem New Artrock und düsterem Metal mit Anklängen an Porcupine Tree, Opeth und auch Anathema wurde von der Presse weit mehr als wohlwollend aufgenommen. Einen Monat später absolvierte das Quartett aus Polen beim „Progpower“-Festival im niederländischen Baarlo seinen ersten Auslandsgig. Man ließ das Publikum mit offenen Mündern zurück, und weniger später war der gesamte CD-Bestand unters Volk gebracht. Schließlich biss auch noch InsideOut Music an. Steiler kann der Start in eine Musikerkarriere kaum verlaufen, doch schürt dies immer auch Zweifel: Hält solch eine Band ihren hohen Standard? „Second Life Syndrome“ bringt die Antwort.

Frage: Aus wie vielen Mitgliedern besteht Riverside?

Teilnahmebedingungen: Du solltest kein Mitglied des Teams sein. Du solltest aber Mitglied dieser Seite sein! (Vorher anmelden ist erlaubt, die Anmeldung ist natürlich kostenlos. Jede Person darf nur einmal teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die richtigen Antworten schickt ihr wie immer an gewinnspiel@metalearth.de. Nicht vergessen euren Nickname mit anzugeben!

Einsendeschluss: 11.11.2005
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.









Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2005-10-24 (2678 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied