Metalearth.de  
    Login oder Registrieren
::  Home  ::  Reviews  ::  Interviews  ::  Konzertberichte  ::
 
   
Navigation
· Home
· News
· News Archiv
· Board
· Reviews
· Interviews
· Konzertberichte
· Impressum
   
Supported by:

Blackfield - Festival 2008
Vorbericht



Aufgepasst, es findet wieder ein vielversprechendes Festival im Pott statt! Am 04.07. öffnet das erste Blackfield Festival seine Pforten, und es wurden direkt namhafte Bands geladen.


BlackfieldDafür hat man sich keinen geringeren Ort als das Amphitheater im Nordsternpark in Gelsenkirchen ausgesucht, wo auch das Rock Hard Festival bereits erfolgreich seit fünf Jahren statt findet. Das Ambiente wird einem als unglaublich beschrieben und mir ist der Mund schon wässrig geworden. Beim Nordsternpark handelt es sich um ein ehemaliges BuGa–Gelände, mit wirklich allem Pipapo der Unterhaltung und Freizeitgestaltung von Schiffsanlegestellen bis Abenteuerspielplatz. Aber man fährt ja nicht zu einem Festival, um sich die tolle Landschaft anzusehen, sondern wegen der Bands!

Hierzu gibt es noch ein paar Anmerkungen: So werden z.B. The Crüxshadows ihre einzige Open Air Show in diesem Jahr geben, genauso wie assemblage 23. Catastrophe Ballet lässt uns in den Genuss ihrer exklusiven Jubiläumsshow mit vielen Gästen kommen. Zeraphine-Mitglied Sven Friedrich kommt mit seinem Soloprojekt Solarfake und auch Ronan Harris aka VNV NATION hat sein Soloprojekt modcom im Gepäck.
Namen wie Subway to Sally, Schandmaul, Lacrimosa, Diorama u.v.m. brauche ich wohl nicht mehr zu erklären.

Es geht bereits am Freitag los, und wer lieber lange schläft, sollte ich den darauffolgenden Montag frei nehmen, denn die Show ist bis Sonntag 23.00h angesetzt. Und auch zwischendurch setzen die Veranstalter alles daran, euch nicht zur Ruhe kommen zu lassen. Am Freitag & Samstag wird es auf dem Gelände des Amphitheaters in Gelsenkirchen jeweils in einem großzügigen Partyzelt ein internationales Line Up von DJ's geben, die ab 22:30 Uhr bis 05:00 Uhr morgens für die richtige Stimmung sorgen werden.
Das DJ Line Up besteht aus
Freitag: DJ Chris (Dark Celebration Party Aachen), DJ Hive (Belgien) und DJ Albert Code (Sturm Promotions Barcelona)
Samstag: DJ Mike (Matrix Bochum), DJ Mark Jackson (VNV NATION), DJ Gillian (Dark Dance Treffen)

BlackfieldZusätzlich gibt es am Freitag die Möglichkeit zu einem Abstecher in die Matrix nach Bochum. Dort findet an jedem 1. Freitag des Monats die Code Karma statt. Am Samstag steigt an gleicher Stelle der "Dornentanz". Der Eintritt zu allen Aftershow Veranstaltungen ist für Blackfield-Gäste kostenlos.

Wer zwischendurch dennoch auf die Idee kommen sollte schlafen zu wollen, kann dies in diversen Unterkünften tun, oder auf dem Campinggelände, das ihr am Freitag ab 15.00h beziehen könnt. Tickets fürs Camping könnt ihr zusammen mit einem Wochenendticket buchen oder auch am Festivalgelände kaufen. Wer zu faul ist sein Zelt aufzubauen, es mitzuschleppen oder sich nie mit den ganzen Stangen vertragen hat, der hat die Möglichkeit, sich ein Zelt zu mieten man nicht den letzten Platz in der Pipiecke nehmen muss, wenn man erst zu Beginn oder abends da sein kann. Hier bekommt ihr alle Infos dazu. Alle Infos zur Anfahrt, egal, ob ihr mit der Bahn oder dem Auto kommen wollt, findet ihr hier , dort könnt ihr euch auch gleich eure eigene Route ausrechnen lassen.

Die Preise sind etwas unübersichtlich, deswegen hier noch mal ausführlich:

Ein-Tages Tickets: Für Erwachsene kostet der Spaß am Freitag 28 €, Samstag und Sonntag 34 €, Kinder bis 12 Jahre bezahlen 10 € und Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.
Wochenendticket: Für alle drei Tage bezahlt ihr 52 €, Kinder bis 12 Jahre bezahlen 15 € und Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.
Zu den Preisen kommen jeweils noch die Vorverkaufsgebühren.
Das Camping-Ticket kostet 12 €, dieses mal ohne Vorverkaufsgebühr, und wer 12 Jahre oder jünger ist, campt umsonst.

Aber hier steht alles noch mal genau drin, dazu findet ihr auch gleich die Links zur Ticketbestellung, natürlich gibt es sie (bis auf die Kindertickets) auch an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Wer seine Tickets über den Matrix Shop bestellt, hat sogar die Chance, sie geschenkt zu bekommen. Jeden Tag im Juni wird eine Bestellung ausgelost, für die derjenige nichts zu bezahlen braucht, egal, wie viele Tickets bestellt wurden. Wenn das mal kein Anreiz ist…

Und hier nun die Runningorder:

Freitag, 04. Juli (Einlass: 16:00 Uhr)

1. Pink Turns Blue (17:30 Uhr - 18:05 Uhr)
2. Stromkern (18:20 Uhr - 19:00 Uhr)
3. Icon of Coil (19:20 Uhr - 20:05 Uhr)
4. Dreadful Shadows (20:30 Uhr - 21:30 Uhr)
5. BlutEngel (21:50 Uhr - 23:00 Uhr)

Samstag, 05. Juli (Einlass: 11:00 Uhr)

1. Colony 5 (12:00 Uhr - 12:30 Uhr)
2. Iris (12:50 Uhr - 13:30 Uhr)
3. Solarfake (13:50 Uhr - 14:30 Uhr)
4. Diorama (14:50 Uhr - 15:30 Uhr)
5. Northern Lite (15:55 Uhr - 16:40 Uhr)
6. Catastrophe Ballet (17:00 Uhr - 17:45 Uhr)
7. Modcom (18:00 Uhr - 18:45 Uhr)
8. Samsas Traum (19:05 Uhr - 19:55 Uhr)
9. Subway To Sally (20:25 Uhr - 21:25 Uhr)
10. Nitzer Ebb (21:50 Uhr - 23:00 Uhr)

Sonntag, 06. Juli (Einlass: 11:00 Uhr)

1. Solitary Experiments (12:00 Uhr - 12:30 Uhr)
2. Schelmish (12:55 Uhr - 13:25 Uhr)
3. Reaper (13:45 Uhr - 14:15 Uhr)
4. Heimataerde (14:35 Uhr - 15:15 Uhr)
5. Assemblage 23 (15:35 Uhr - 16:15 Uhr)
6. Spetsnaz (16:35 Uhr - 17:20 Uhr)
7. Sitd (17:40 Uhr - 18:30 Uhr)
8. The Crüxshadows (18:55 Uhr - 19:45 Uhr)
9. Schandmaul (20:15 Uhr - 21:15 Uhr)
10. Lacrimosa (21:45 Uhr - 23:00 Uhr)

Natürlich empfehle ich euch, euch selber auf der Homepage des Blackfields oder bei Myspace durchzuklicken. Schaut euch einfach alles an und bringt euch schon mal in Stimmung.

Wir sehen uns dann in Gelsenkirchen!


Bericht: Simone Grigar
Foto: Nathalie Mohr (Impression vom Rock Hard Festival 2006)








Copyright © by Metalearth.de Alle Rechte vorbehalten.

Publiziert am: 2008-06-25 (6454 mal gelesen)

[ Zurück ]

Access Denied